In dem ortsüblich, architektonisch anspruchsvollen unter Denkmalschutz stehendem Gebäude sind alle Wohn- und Aufenthaltsbereiche mit einer Fußbodenheizung versehen. Die Bäder verfügen zusätzlich über statische Heizkörper.
Das Trink-Warmwasser wird mit einem Speicherladesystem realisiert. Die Solaranlage dient sowohl der Trinkwassererwärmung als auch der Heizungsunterstützung. Die benötigte Wärme wird durch das Biomasse- Heizwerk Alberschwende zur Verfügung gestellt.

mehr

Sozialzentrum Alberschwende

Bauherr Gemeinde Alberschwende
Baubeginn 2006
Bautyp Altbau-Sanierung
Standort Alberschwende
Architekt ArGe Architekten: Hörburger; Kuëss; Schweitzer
Objekttyp Geschosswohnbau
Energiebezugsfl. 1446 m²
Energiekennzahl 82,5 kWh/(m²a)
Heizlast 61 kW
Leistungen Energie- und Haustechnikplanung
Projektleiter DI Oliver Drees
architektur, bauphysik, behaglichkeit, belüftung, beratung, betonkernkühlung, biomasse, dynamische gebäudesimulation, energiedesign, energieeffizienz, energiekonzept, energiekonzepte, energieplanung, energieverbrauch, eplus, e-plus, fussbodenkühlung, gebäudeklimakonzept, gebäudeklimakonzepte, gebäuderaumluftqualität, gebäuderaumlufttechnik, gebäudesimulation, haustechnik, haustechnikplanung, heizung, klimaengineering, klimahaus, klimasimulation, komfort, komfortlüftung, konzept, kosten, kühlung, management, messungen, minergie p, minergie standard, nachhaltigkeit, niedrigenergie, ökologie, passivhaus, passivhaustechnik, planung, planungsbegleitung, primärenergieverbrauch, prozessbegleitung, qualitätskontrolle, quality, raumklima, raumklimamessung, raumluftqualität, raumlüftung, schulbau, simulation, solarenergie, sonnenenergie, tageslicht, technik, technische gebäudeausrüstung, thermische simulation, umwelttechnik, warmwasserbereitung, wohnraumlüftung, dornbirn, egg, gmi, ingenieure, liechtenstein, teamgmi, vaduz, vorarlberg, wien, barbara rainer, bernd krauss, bernhard gasser, bernhard jürgens, dieter sonderegger, egon ebenberger, elisabeth brandstetter, heiko muschiolik, jörg faltenbach, kai lange, lars junghans, lukas vogel, michael berger, miroslava paukowitsch, petra schöflinger, samuel feuerstein, stephen kaltheier, thomas hammerer