Der Bestand wurd im Sinne des ursprünglichen Entwurfes und in direkter Kommunikation mit dem Schöpfer Jakob Albrecht saniert. Besonderen Wert legte die Gemeinde auf eine substanzschonende, konzept- und detailgerechte Umsetzung.

Die Gebäudehülle wurde thermisch verbessert. Eine konrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt für gleichmässige Luftqualität und hilft Energie zu sparen.
Alle Baumaterialien wurden nach baubiologischen Kriterien ausgesucht und verarbeitet.

mehr

Volksschule Egg

Bauherr Gemeinde Egg
Baubeginn 2007
Bautyp Altbau - Sanierung
Standort Egg
Architekt Felder Geser Architekten
Objekttyp Schule
Heizlast 132 kW
Leistungen Energie- und Haustechnikplanung
Leist. Wärmeerz. 150 kW
Projektleiter Thomas Hammerer
Foto: Felder Geser Architekten
architektur, bauphysik, behaglichkeit, belüftung, beratung, betonkernkühlung, biomasse, dynamische gebäudesimulation, energiedesign, energieeffizienz, energiekonzept, energiekonzepte, energieplanung, energieverbrauch, eplus, e-plus, fussbodenkühlung, gebäudeklimakonzept, gebäudeklimakonzepte, gebäuderaumluftqualität, gebäuderaumlufttechnik, gebäudesimulation, haustechnik, haustechnikplanung, heizung, klimaengineering, klimahaus, klimasimulation, komfort, komfortlüftung, konzept, kosten, kühlung, management, messungen, minergie p, minergie standard, nachhaltigkeit, niedrigenergie, ökologie, passivhaus, passivhaustechnik, planung, planungsbegleitung, primärenergieverbrauch, prozessbegleitung, qualitätskontrolle, quality, raumklima, raumklimamessung, raumluftqualität, raumlüftung, schulbau, simulation, solarenergie, sonnenenergie, tageslicht, technik, technische gebäudeausrüstung, thermische simulation, umwelttechnik, warmwasserbereitung, wohnraumlüftung, dornbirn, egg, gmi, ingenieure, liechtenstein, teamgmi, vaduz, vorarlberg, wien, barbara rainer, bernd krauss, bernhard gasser, bernhard jürgens, dieter sonderegger, egon ebenberger, elisabeth brandstetter, heiko muschiolik, jörg faltenbach, kai lange, lars junghans, lukas vogel, michael berger, miroslava paukowitsch, petra schöflinger, samuel feuerstein, stephen kaltheier, thomas hammerer