Die Stiftung "Hospital Biberach zum Heiligen Geist" beauftragte die Errichtung einer Kinderkrippe und eines Kindergarten in zwei Bauabschnitten.
Zunächst wurden sechs Kindergruppen realisiert, nach Abschluss des zweiten Bauabschnittes werden es insgesamt zehn Kindergruppen sein.
Der städtebauliche Ansatz ist stark geprägt von der Entwicklung des Projektes mit den zwei Bauabschnitten, wobei der Schwerpunkt auf der Realisierung des Bauabschnittes 1 liegt und somit auf der Realisierung von sechs Kindergruppen.

mehr

Kinderkrippe Biberach

Bauherr Stiftung Hospital Biberach
Baubeginn 2011
Bautyp Neubau; Passivhaus
Standort Biberach
Architekt Johannes Kaufmann Architektur
Leistungen Konzepterstellung; Führungsplanung
Projektleiter DI Stephen Kaltheier
Foto: Johannes Kaufmann Architektur
architektur, bauphysik, behaglichkeit, belüftung, beratung, betonkernkühlung, biomasse, dynamische gebäudesimulation, energiedesign, energieeffizienz, energiekonzept, energiekonzepte, energieplanung, energieverbrauch, eplus, e-plus, fussbodenkühlung, gebäudeklimakonzept, gebäudeklimakonzepte, gebäuderaumluftqualität, gebäuderaumlufttechnik, gebäudesimulation, haustechnik, haustechnikplanung, heizung, klimaengineering, klimahaus, klimasimulation, komfort, komfortlüftung, konzept, kosten, kühlung, management, messungen, minergie p, minergie standard, nachhaltigkeit, niedrigenergie, ökologie, passivhaus, passivhaustechnik, planung, planungsbegleitung, primärenergieverbrauch, prozessbegleitung, qualitätskontrolle, quality, raumklima, raumklimamessung, raumluftqualität, raumlüftung, schulbau, simulation, solarenergie, sonnenenergie, tageslicht, technik, technische gebäudeausrüstung, thermische simulation, umwelttechnik, warmwasserbereitung, wohnraumlüftung, dornbirn, egg, gmi, ingenieure, liechtenstein, teamgmi, vaduz, vorarlberg, wien, barbara rainer, bernd krauss, bernhard gasser, bernhard jürgens, dieter sonderegger, egon ebenberger, elisabeth brandstetter, heiko muschiolik, jörg faltenbach, kai lange, lars junghans, lukas vogel, michael berger, miroslava paukowitsch, petra schöflinger, samuel feuerstein, stephen kaltheier, thomas hammerer