Das Unternehmen Omicron erweitert seinen Stammsitz in zwei Bauetappen. In der ersten Phase werden 200 Arbeitsplätze und weitere Lagermöglichkeiten geschaffen, die zweite Bauphase soll die Lücke zwischen dem jetzt bestehenden Stammhaus und dem 2014 fertiggestellten Neubau schließen und nochmals weitere 150 Arbeitsplätze schaffen. Auf die Grundidee des bestehenden Bauwerkes mit variablen Bürozellen und Innenhof wurde aufgebaut. Der Kontrast zwischen Arbeiten in geordneten Räumen und Denken in freier Umgebung wird betont.

mehr

OMICRON Elektronics GmbH; Klaus

Bauherr OMICRON Elektronics GmbH; Klaus
Baubeginn 2012
Bautyp Neubau
Standort Klaus
Architekt Dietrich & Untertrifaller; Bregenz
Leistungen HKLS- Planung
Projektleiter DI Bernd Krauss
Bauleiter Ing. Johannes Kerber
Foto: Du Dietrich | Untertrifaller Architekten
architektur, bauphysik, behaglichkeit, belüftung, beratung, betonkernkühlung, biomasse, dynamische gebäudesimulation, energiedesign, energieeffizienz, energiekonzept, energiekonzepte, energieplanung, energieverbrauch, eplus, e-plus, fussbodenkühlung, gebäudeklimakonzept, gebäudeklimakonzepte, gebäuderaumluftqualität, gebäuderaumlufttechnik, gebäudesimulation, haustechnik, haustechnikplanung, heizung, klimaengineering, klimahaus, klimasimulation, komfort, komfortlüftung, konzept, kosten, kühlung, management, messungen, minergie p, minergie standard, nachhaltigkeit, niedrigenergie, ökologie, passivhaus, passivhaustechnik, planung, planungsbegleitung, primärenergieverbrauch, prozessbegleitung, qualitätskontrolle, quality, raumklima, raumklimamessung, raumluftqualität, raumlüftung, schulbau, simulation, solarenergie, sonnenenergie, tageslicht, technik, technische gebäudeausrüstung, thermische simulation, umwelttechnik, warmwasserbereitung, wohnraumlüftung, dornbirn, egg, gmi, ingenieure, liechtenstein, teamgmi, vaduz, vorarlberg, wien, barbara rainer, bernd krauss, bernhard gasser, bernhard jürgens, dieter sonderegger, egon ebenberger, elisabeth brandstetter, heiko muschiolik, jörg faltenbach, kai lange, lars junghans, lukas vogel, michael berger, miroslava paukowitsch, petra schöflinger, samuel feuerstein, stephen kaltheier, thomas hammerer