In einem Tessiner Seitental liegt das neue Competenzzentrum des Konzern. Der Bau für Verwaltung und Entwicklung ist ein Hybridbauwerk aus Stahl und Holz.
Die Typologie zeigt einen einfachen, rechteckigen Grundriss mit innen liegendem Lichthof. Das tragende Stahlskelett ist mit Brettstapeldecken aus Lärchenholz ausgefacht.
Der gesamte Innenraum des Gebäudes wird von seperaten Lüftungsanlagen mit hochwertiger Wärmerückgewinnung (>75%) kontrolliert be- und entlüftet. Die Lüftung deckt teilweise die auftretenden Heiz- und Kühllasten.

mehr

Bürogebäude Hugo Boss Competence Center

Bauherr Hugo Boss Industries CH
Baubeginn 2005
Standort Via Sant´Apollonia 32 - Coldrerio CH
Architekt Studio Matteo Thun - Milano
Objekttyp Bürogebäude
Energiebezugsfl. 7920 m²
Energiekennzahl 14,4 kWh/(m²a)
Heizlast 220 kW
Leistungen Ausführungsplanung; Bauleitung
Projektleiter DI Stephen Kaltheier
architektur, bauphysik, behaglichkeit, belüftung, beratung, betonkernkühlung, biomasse, dynamische gebäudesimulation, energiedesign, energieeffizienz, energiekonzept, energiekonzepte, energieplanung, energieverbrauch, eplus, e-plus, fussbodenkühlung, gebäudeklimakonzept, gebäudeklimakonzepte, gebäuderaumluftqualität, gebäuderaumlufttechnik, gebäudesimulation, haustechnik, haustechnikplanung, heizung, klimaengineering, klimahaus, klimasimulation, komfort, komfortlüftung, konzept, kosten, kühlung, management, messungen, minergie p, minergie standard, nachhaltigkeit, niedrigenergie, ökologie, passivhaus, passivhaustechnik, planung, planungsbegleitung, primärenergieverbrauch, prozessbegleitung, qualitätskontrolle, quality, raumklima, raumklimamessung, raumluftqualität, raumlüftung, schulbau, simulation, solarenergie, sonnenenergie, tageslicht, technik, technische gebäudeausrüstung, thermische simulation, umwelttechnik, warmwasserbereitung, wohnraumlüftung, dornbirn, egg, gmi, ingenieure, liechtenstein, teamgmi, vaduz, vorarlberg, wien, barbara rainer, bernd krauss, bernhard gasser, bernhard jürgens, dieter sonderegger, egon ebenberger, elisabeth brandstetter, heiko muschiolik, jörg faltenbach, kai lange, lars junghans, lukas vogel, michael berger, miroslava paukowitsch, petra schöflinger, samuel feuerstein, stephen kaltheier, thomas hammerer